Die Studie zeigt, wie der neue fünftürige Lancer Sportback aussehen könnte

Das Highlight von Mitsubishi auf dem Genfer Auto-Salon vom 6. bis 16. März 2008 wird der Prototype S darstellen. Dieser gibt einen Ausblick auf die Fließheckversion vom neuen Lancer und feiert auf der Messe am Genfer See seine Weltpremiere.

Weiterentwicklung des Concept Sportback
Der Prototype S ist eine Weiterentwicklung der bereits auf der IAA 2005 in Frankfurt gezeigten Studie Sportback Concept. Der neue fünftürige Lancer mit Fließheck soll dann auch den Namen Sportback tragen. Mitsubishi schätzt, dass diese Karosserievariante in Europa mit rund 70 Prozent den größten Anteil am Absatz der Lancer-Baureihe ausmachen wird. Der Prototype S soll die Vorzüge eines Fahrzeugs mit großer Heckklappe bieten und außerdem über ein variables Sitzsystem verfügen.

Mit Zweiliter-Turbomotor
Optisch fällt beim 4,59 Meter langen Prototype S die weiterentwickelte Version des so genannten Jetfighter-Frontgrills, eine keilförmige Seitenansicht sowie die hohe, mit einem markanten Dachspoiler versehene Heckpartie auf. Die 19-Zoll-Räder im Fünfspeichen-Design komplettieren den sportlichen Auftritt. Unter der Haube der Studie steckt ein Zweiliter-Turbomotor, der bereits aus der Sportversion Lancer Ralliart bekannt ist. Das Aggregat leistet 240 PS und erzeugt ein Drehmoment von 343 Newtonmeter. Außerdem kommen in dem Konzeptauto das so genannte Sport-Shift-Transmission-Getriebe mit Doppelkupplung und ein permanenter Allradantrieb mit aktivem Mittendifferenzial zum Einsatz.

Minicar mit Elektroantrieb
Ebenfalls in Genf zu sehen ist der Mitsubishi i-EV, der seine Premiere auf der IAA 2007 feierte. Das Minicar wird von einem Elektromotor angetrieben und soll im Jahr 2010 in Japan auf den Markt kommen. Die Möglichkeiten eines Exports in internationale Märkte werden derzeit noch geprüft. Die aktuelle Generation des Pajero Evolution sollte eigentlich bei der schließlich abgesagten Rallye Dakar 2008 zum Einsatz kommen. Nun wird die Rallye-Version zumindest die Blicke der Genfer Messebesucher auf sich ziehen.

Bildergalerie: Mitsubishi Prototype S