630 PS, 345 km/h: Offener Bolide auf Porsche 911 Turbo Cabriolet Basis

Bereits im Jahr 2007 präsentierte TechArt einen Knüller der besonderen Art auf der Messe in Genf: Das GTstreet Coupé auf Basis des Porsche 911 Turbo. In diesem Jahr nun liefert der Tuner auf dem Salon (6. bis 16. Februar 2008) die offene Version nach.

Satte 630 PS und 820 Newtonmeter
Wie auch der geschlossene Bolide, wird die Cabriovariante vom modifizierten Turbo-Motor befeuert. TechArt gelang es, die werksseitige Leistung von 480 PS um 150 auf satte 630 PS zu steigern. Das maximale Drehmoment mit einem Serienwert von 620 Newtonmeter wächst auf 820 Newtonmeter.

Heiße 20-Zoll-Felgen
Mit einem derart gepushten Antrieb sprintet das Super-Cabrio in unter vier Sekunden auf Tempo 100 und erreicht eine Spitze von sagenhaften 345 km/h. Auch die Optik des über 250.000 Euro teuren Boliden kann sich sehenlassen: Zu den Umbaumaßnahmen gehört neben neuen Schürzen und geänderten Schwellern auch ein modifizierter Heckspoiler. Aber auch die 20-Zoll-Felgen, die einen Blick auf rote Bremssättel freigeben, sind Eyecatcher der besonderen Art.

Bildergalerie: Open Air mit 345 km/h