Das Hybridfahrzeug ist für unter 20.000 Euro erhältlich

Ab 18. April 2009 wird der neue Honda Insight zu einem Einstiegspreis unter 20.000 Euro bei den Händlern stehen. Die Europapremiere des Japaners findet auf dem Genfer Auto-Salon vom 5. bis 15. März 2009 statt.

Günstiger als die Konkurrenz
Honda will mit dem Insight eine neue Ära für erschwingliche Hybridfahrzeuge einläuten. Mit Preisen ab 19.550 Euro ist der Insight das mit Abstand günstigste Hybridauto auf dem deutschen Markt. Sein Einstiegspreis ist knapp 4.000 Euro günstiger als der des Civic Hybrid und liegt fast 6.000 Euro unter dem des Toyota Prius, den beiden Hybridalternativen im C-Segment.

Umfangreiche Serienausstattung
In der Basisversion sind im Honda Insight bereits serienmäßig eine Klimaautomatik, elektrische Fensterheber, eine Zentralverriegelung mit Funkfernbedienung, ein VSA-Stabilisierungsprogramm sowie ein höhen- und tiefenverstellbares Lenkrad mit dabei. In der Comfort-Ausführung für 20.550 Euro sind unter anderem 15-Zoll-Leichtmetallfelgen und ein CD-Radio mit MP3-Funktion enthalten. Der Preis für die umfangreich ausgestattete Top-Version Elegance beträgt 22.200 Euro. Hier gibt es dann unter anderem 16-Zoll-Alus und einen Licht- und Regensensor.

Bildergalerie: Preise jetzt fix