Leistungssteigernde Software entlockt dem sportlichen Rüsselsheimer mehr PS

Mehr Leistung und das ganz einfach: Lexmaul entlockt dem Opel Corsa OPC per Chiptuning 18 zusätzliche Pferdestärken. Der Kunde muss dazu nicht einmal mehr in die Werkstatt, sondern er kann das Leistungsmodul selbst anschließen.

Anschluss an Diagnoseport
Das so genannte ,PPC Tuning System" schließt der Nutzer an den Diagnoseport des Fahrzeugs an. Per Knopfdruck wird dann die leistungssteigernde Software auf das Motor-Steuergerät aufgespielt. So können Parameter wie Zündzeitpunkt, Ladedruck und Benzinmenge optimiert werden. Der 1,6-Liter-Turbo des Corsa OPC wird dadurch von 192 auf rund 210 PS Leistung gesteigert. Das maximale Drehmoment von 230 Newtonmeter steigt laut Tuner auf 295 Newtonmeter an.

Rückrüstung ist möglich
Spätere Software-Updates können kostenlos aus dem Internet heruntergeladen und installiert werden. Auch eine Rückrüstung auf den originalen Softwarestand des Fahrzeugs ist möglich. Das PPC Tuning System wird mit allen notwendigen Kabeln geliefert und ist für 899 Euro erhältlich. Lexmaul bietet für den Corsa OPC zusätzlich eine Tieferlegung an: Wahlweise um 35 Millimeter oder um 40 Millimeter vorne und 50 Millimeter hinten.

Chiptuning für Corsa OPC