Neue Bilder des jugendlichen Kleinwagens

Er soll seinen Platz besonders im Herzen der jungen Kundschaft finden: der Chevrolet Spark. Unter dem Namen Beat geisterte die Studie bereits über diverse Messen, jetzt kommt die Serienversion zum Genfer Automobilsalon (5. bis 15. März 2009).

Besonders sparsam soll er sein
Chevrolet verspricht für den Matiz-Nachfolger einen geräumigen Innenraum und sparsames Vorankommen. Was die angekündigten 1,0- und 1,2-Liter-Motoren genau verbrauchen werden, gibt der Hersteller aber noch nicht bekannt. Mit dem Spark folgt Chevrolet nach eigenen Angaben einer neuen Designsprache, die auch im Cruze wiederzufinden ist. Während die ebenfalls in Genf stehende Kompaktlimousine Cruze bereits im März 2009 zum Kunden kommt, wird der Spark erst Anfang 2010 verfügbar sein.

Der Funke zeigt sich