Französischer Hersteller verspricht kontrollierte Qualität und Langzeit-Garantie

Peugeot startet in Kürze seine Gebrauchtwagen-Wochen. Die während dieser Sonderaktion angebotenen Fahrzeuge tragen das Siegel ,Qualitäts-Gebrauchtwagen" und sollen den Kunden zahlreiche Vorteile sichern.

100.000-Kilometer-Garantie
Die Gebrauchtwagen werden in den Autohäusern nach festen Kriterien überprüft, bevor sie in die Ausstellung kommen. Nach dem Kauf gewährt der französische Hersteller auf alle Qualitäts-Gebrauchtwagen eine 100.000-Kilometer-Garantie. Probefahrten sind während der Sonderaktion ohne vorherige Terminabsprachen möglich. Für die Altfahrzeuge der Kunden verspricht Peugeot zudem die Inzahlungnahme zu marktgerechten Konditionen.

Umtausch-Möglichkeit
Zeigt sich ein Käufer unzufrieden mit seinem Gebrauchtwagen, kann er diesen innerhalb von 14 Tagen gegen ein mindestens gleichwertiges Modell aus dem Bestand tauschen. Dafür soll lediglich ein geringer Betrag für die zwischenzeitliche Nutzung fällig sein. Das Qualitätsprogramm umfasst auch die Neuabnahme der Hauptuntersuchung und der Abgasuntersuchung für zwei Jahre. Alle teilnehmenden Autohäuser bieten außerdem auf Wunsch verschiedene Finanzierungskonzepte über die Peugeot Bank an.

407 inklusive 1.000-Euro-Gutschein
Im Mittelpunkt der Gebrauchtwagen-Wochen steht der Peugeot 407. Wer während des Aktionszeitraums einen gebrauchten 407 als Limousine, Kombi SW oder Coupé kauft, erhält vom Autohaus einen Gutschein im Wert von 1.000 Euro. Dieser kann dort gegen Serviceleistungen, Teile oder Accessoires eingelöst werden. Die Gebrauchtwagen-Wochen finden zwischen dem 22. September und dem 1. November 2008 bei allen teilnehmenden Peugeot-Partnern statt.

Bildergalerie: Günstige Gebrauchte