Der sportliche Viersitzer kann ab sofort in Deutschland bestellt werden

Der neue Passat CC ist reif für die deutschen Straßen, ab sofort kann das sportliche Coupé bestellt werden. Der Einstiegspreis liegt bei 30.300 Euro.

17-Zoller serienmäßig
Zur Serienausstattung des Passat CC zählen unter anderem 17-Zoll-Leichtmetallräder mit 235er-Reifen, Chrom-Applikationen innen und außen, vier ergonomische Sportsitze, ein neu gestaltetes Dreispeichen-Lederlenkrad sowie eine automatische Fahrlichtschaltung.

Ab 30.300 Euro erhältlich
In Sachen Antrieb kommen drei Direkteinspritzer zum Einsatz. Den Einstieg markiert der 1.8 TSI mit 160 PS für 30.300 Euro. Auf einem ähnlichen Preisniveau liegt der 140 PS starke 2.0 TDI. Der Common-Rail-Turbodiesel generiert ein maximales Drehmoment von 320 Newtonmeter bei 1.800 U/min und soll 5,8 Liter Diesel auf 100 Kilometer verbrauchen. Für 30.775 Euro kann man ihn sein Eigen nennen. Dritter im Bunde ist der 300 PS und 360 Newtonmeter starke Passat CC 3.6 V6 FSI. Das 250 km/h schnelle Topmodell bewältigt den Sprint von null auf Tempo 100 in 5,6 Sekunden und ist für 40.800 Euro zu haben.

Bildergalerie: Preise jetzt fix