Bulligere Optik, schickere Schuhe und ein böser Blick

Tuner Lumma nimmt sich den BMW X5 vor und verpasst dem SUV eine markantere Optik. Unter anderem sorgt eine neue Motorhaube aus Karbon mit großem Lufteinlass für Aufmerksamkeit. Außerdem gibt es eine aerodynamische Frontspoilerlippe, die laut Tuner problemlos selbst befestigt werden kann. Die Montage ist bei allen X5 Modellen der Baureihe E70 möglich, die ab Werk kein Aerodynamikpaket besitzen.

Powermodul fürs Gaspedal
Als Highlight bietet der Tuner das neu entwickeltes Gaspedalpower Modul GPM an. Damit sollen die X5-Aggregate bis zu 20 Prozent mehr Leistung bringen. Das Powermodul wird zwischen das elektronische Gaspedal und die Motorsteuerung montiert. Überdies ist es wieder rückrüstbar und wird für fast alle Benzin- und Dieselmodelle angeboten.

Scheinwerferblenden aus Karbon
Für einen ,bösen" Blick stehen spezielle Scheinwerferblenden zur Verfügung. Auch die Außenspiegel bekommen eins übergezogen: Der Tuner entwickelte auffällige Spiegelkappen, die mit ihrer extremen Doppelkante zudem die Windgeräusche minimieren sollen. Die Spiegelhüllen können wahlweise lackierfertig oder in Karbon geliefert werden. Als Schuhwerk gibt es schicke 22-Zoll-Leichtmetallfelgen in einer silbernen oder schwarz polierten Ausführung sowie 295er-Gummis. Die optische Individualisierung ist für 9.039 Euro erhältlich.

Lumma möbelt BMW X5 auf