Franzosen zeigen unter anderem den Expert als Wohnmobil mit Allradantrieb

Peugeot präsentiert auf der IAA Nutzfahrzeuge vom 25. September bis 2. Oktober 2008 in Hannover zahlreiche Neuheiten: vier Welt-, eine Europa- und zwei Deutschlandpremieren.

Expert-Wohnmobil mit Allradantrieb
Der Expert Tepee Vagabond 4x4 ist ein Kompakt-Wohnmobil auf Basis des Expert mit Allradantrieb vom elsässischen Fahrwerksspezialisten ,Dangel". Im Rahmen der ,Initiative Handicap" entwickelte Peugeot zusammen mit der Firma ,Mobility & Race System" ein Behinderten-Taxi auf Basis des neuen Partner. Und schließlich steuert ,SKF" (Saarbrücker Karosserie Fabrik) gemeinsam mit der Kühltechnikfirma ,Carrier" als Systempartner der Cool-Edition den Partner und den Boxer als Kühlfahrzeug bei.

Partner Silhouette fürs Gelände
Europapremiere feiert der Partner Silhouette: Er soll preiswerter und leichter als ein Allrad und dennoch traktionssicherer als die Standardversion sein. Dank einer zusätzlichen Differenzialsperre an der Antriebsachse ist er damit für Ausflüge abseits der befestigten Wege geeignet, so Peugeot. Eine Deutschland-Premiere feiert der Bipper mit Hygieneausbau, ebenso der Expert mit Tiefrahmen-Chassis und einem Tiefkühlkoffer vom Kälte-Spezialisten ,Lamberet".

Weitere Aufbauvarianten
Um die Einsatzmöglichkeiten der Nutzfahrzeuge zu steigern, erweitert Peugeot mit seinen Aufbau-Systempartnern kontinuierlich das Programm. So gibt es künftig auch einen Hubsteiger, einen Speditions-Stückgut-Sammler mit Plane- und Spriegelaufbau sowie einen Verkaufsstand auf Basis des Expert.

Bildergalerie: Allrad-Wohnmobil