Scharf gemachter US-Bolide powert mit 591 PS

Die Corvette Z06 ist die werksseitig scharf gemachte Version der etwas zivileren C6. Während der 6,2-Liter-V8 der C6 immerhin 437 PS liefert, schafft der Siebenliter-V8 der Z06 satte 512 Pferdestärken heran und powert mit einem Drehmoment von maximal 637 Newtonmeter bei 4.800 Touren. Doch manchen ist das nicht genug: US-Car-Spezialist Geiger aus der bayrischen Metropole München präsentiert eine eigene ,Black Edition" der Corvette Z06.

Powerplus von 79 PS
Bei Geiger zaubert man dank eines eigens entwickelten Leistungskits weitere 79 PS obendrauf, was die Gesamtleistung auf 591 PS steigen lässt. Zu den Modifikationen gehören unter anderem ein Fächerkrümmer mit Sportkatalysatoren und eine Edelstahlauspuffanlage mit vier zehn Zentimeter großen Endrohren.

V8 deutlich überarbeitet
Deutlich an Schärfe gewinnt der V8-Motor durch geänderte Drosselklappen, einen modifizierten Ansaugtrakt, neue Ventilfedern, Ventiltellern aus Titan und durch eine spezielle Nockenwelle. Ein überarbeitetes Motormanagement sorgt dafür, dass der Achtzylinder seine Leistung von 591 PS sauber entwickelt.

3,8 Sekunden auf Tempo 100
Mit dieser Maschine sprintet die Geiger-Corvette in 3,8 Sekunden auf Tempo 100 und erreicht eine Spitze von 330 km/h. Die Serien-Z06 benötigt 3,9 Sekunden und fährt 320 km/h schnell. Der Preis für den großen Leistungskit beträgt 13.999 Euro.

19-Zöller hinten
Die Kraft wird mit einem Sechsgang-Schaltgetriebe gebändigt, das Fahrvergnügen wird bei der ,Black Edition" zudem durch eine hauseigene Tieferlegung mit einstellbaren Sportstoßdämpfern deutlich gesteigert. Den Kontakt zur Oberfläche übernehmen schwarz lackierte Alufelgen in mit 275er-Reifen auf 18-Zoll-Felgen vorn und 325er-Pneus auf 19-Zoll-Felgen hinten. Zur ,Black Edition" von Geiger gehört auch ein Frontspoiler sowie ein geänderter Heckdiffusor. Der schwarze Bolide ist für knapp unter 100.000 Euro zu haben.

Ungesättigte Vette