370 PS im Straßenboliden erlauben einen sagenhaften Sprint-Wert

Der R32 ist der schnellste VW Golf, den der Wolfsburger Autobauer anbietet. ,Damit ist er eine ideale Grundlage für Abt Sportsline", sagt Hans-Jürgen Abt ,denn der R32 ist schon als Supersportler angelegt. Wer solch einen Golf kauft, will ein extrem schnelles Kompaktauto."

Satte 370 PS unter der Haube
Abt toppt die Werksausführung: Der Abt R32 steht auf neuen 19-Zoll-Felgen. Statt der serienmäßigen 250 PS leistet der Abt-Bolide nun gewaltige 370 PS. Möglich wird die enorme Mehrpower von 120 PS durch ein modifiziertes Motormanagement und den Einsatz eines Kompressor-Kits in Verbindung mit einem wassergekühlten Ladeluftkühler.

In fünf Sekunden auf Tempo 100
Damit liefert der V6 imposante Fahrwerte: Den Spurt auf Tempo 100 absolviert der starke VW in nur 5,0 Sekunden. Beim Serien-R32 dauert das 6,2 Sekunden. Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei über 270 km/h. Dank eines Gewindesportfahrwerks soll der modifizierte Volkssportler auf der Autobahn genauso viel Spaß machen wie auf kurvenreichen Landstraßen.

Preis: 53.500 Euro
Der Golf R32 ist ab 33.675 Euro zu haben. Der Motorumbau schlägt mit 14.886 Euro zu Buche, der Fahrwerksumbau steht mit 654 Euro in der Liste und für die 19-Zoll-Felgen mit Reifen sind 4.300 Euro fällig. Das Auto wird komplett also etwa ab 53.500 Euro kosten.

Abt R32: Golf-Pelz