Volkswagen: Bis zu 1.577 Euro beim Neuwagenkauf sparen

VW legt das Sondermodell ,Edition" von Golf und Golf Plus auf. Beide verfügen über die 16-Zoll-Alus ,Atlanta" mit glanzgedrehtem Felgenhorn und Radsicherungen. Die Außenspiegelgehäuse, die Türgriffe, die Stoßfänger und die Schutzleisten sind in Wagenfarbe lackiert. Beim Golf komplettieren kirschrote Heckleuchten, abgedunkelte Scheinwerfergehäuse und Chromleisten am Kühlergrill das Exterieur.

Automatische Lichtfunktion ,Coming Home"
Zur weiteren Ausstattung gehören ein Tempomat, eine Multifunktionsanzeige, ein Regensensor, das Radiosystem RCD 210, höhenverstellbare Vordersitze und die Klimaanlage Climatic. Dass das Sondermodell Edition auch praktisch veranlagt ist, zeigen zahlreiche Ablagefächer, das Handschuhfach mit Kühlfunktion und die Textilfußmatten. Zudem gibt es die automatische Fahrlichtschaltung mit "Coming home"- und "Leaving home"-Funktion sowie Nebelscheinwerfer.

Vier Diesel, vier Benziner
Auf der Antriebsliste stehen vier TDI-Motoren und vier TSI-Benziner mit einem Leistungsspektrum von 80 bis 140 PS. Optional sind ein Automatikgetriebe und das Doppelkupplungsgetriebe DSG erhältlich. Der Grundpreis des Golf ,Edition" beträgt 17.600 Euro, der Golf Plus ,Edition" startet bei 19.100 Euro. Das entspricht einem Preisvorteil von bis zu 1.577 Euro gegenüber einem vergleichbar ausgestatteten Serienmodell.

Bildergalerie: Editions-VW