Update mit neuen Infos zur Motorisierung und dem Basispreis

Zwölf Jahre ist es her, dass Audi den letzten Fünfzylinder im Programm hatte. Der Audi RS2 entstand damals in Zusammenarbeit mit Porsche und basierte auf einem Audi 80 Avant. 315 PS leistete der Reihen-Fünfzylinder-Turbomotor damals. Nun ist der Audi TT RS im Anmarsch und auch der soll erstmalig seit 1996 wieder einen Fünfzylinder unter der Haube haben. In voller Pracht wird der TT RS auf dem Genfer Auto-Salon (5. bis 15. März 2009) seine Weltpremiere feiern.

In weniger als fünf Sekunden
Der Turbo-Direkteinspritzer entwickelt eine Leistung von 340 PS aus 2.480 Kubikzentimeter Hubraum. Das entspricht einer Literleistung von 137,1 PS pro Liter. Das maximale Drehmoment von 450 Newtonmeter liegt zwischen 1.600 und 5.300 Touren an. Der Normsprint auf Tempo 100 dauert 4,6 Sekunden. Das ist beinahe eine Sekunde schneller als der bisherige Klassenprimus Porsche Cayman S Sport mit 303 PS. Der Zuffenhausener prescht in 5,4 Sekunden von null auf 100 km/h. Die Ingolstädter versprechen für den allradgetriebenen TT RS eine elektronisch abgeregelte Höchstgeschwindigkeit von 250 km/h. Gegen Aufpreis kann sie auf 280 km/h angehoben werden. Den Verbrauch geben die Bayern mit 9,2 Liter an.

Zehn Millimeter tiefer
Eine serienmäßige Sporttaste, die auf Wunsch den Auspuff noch kerniger klingen lässt und die Kennlinie des Motors verändert, unterstreicht ebenso den sportlichen Charakter wie das serienmäßige Sportfahrwerk. Es legt die Karosserie des TT RS um zehn Millimeter tiefer und besitzt eine zur Motorleistung passende straffe Abstimmung. Den Kontakt zur Straße stellen 18-Zoll-Räder mit Reifen der Größe 245/45 her. Dahinter verbergen sich mächtige Scheibenbremsen mit einem Durchmesser von 370 Millimeter an der Vorderachse und 310 Millimeter hinten.

ESP komplett abschaltbar
Besonders für engagierte Fahrer, die den TT RS auch über die Rennstrecke jagen wollen, ist das zweistufig abschaltbare ESP interessant. Die erste Stufe, der Sportmodus, unterlässt Motoreingriffe zur Traktionskontrolle und stabilisierende Bremseingriffe werden entsprechend später vorgenommen. In der zweiten Stufe ist das ESP komplett inaktiv.

Ab 55.800 Euro
Der Audi TT RS kostet in der Basisversion 55.800 Euro. Weitere Preise zu den Optionen sind noch nicht bekannt. Der Verkaufsstart ist noch für den März 2009 geplant, die ersten Auslieferungen sollen dann im Sommer erfolgen.

Bildergalerie: Der neue Audi TT RS