Mittelklasse-Limousine erhält ab Juni 2008 auch einen neuen Zweiliter-Benziner

Der überarbeitete Hyundai Sonata feiert auf der Leipziger Automesse AMI vom 5. bis 13. April 2008 seine Deutschlandpremiere. Neben einem veränderten Äußeren besitzt die Limousine nun ein speziell für Europa abgestimmtes Fahrwerk. Außerdem ergänzt ein neuer Zweiliter-Benziner das Motorenprogramm.

Modifizierte Front- und Heckschürze
Vorne fällt bei der Faceliftausgabe der neue Kühlergrill auf. Er ist chromumrandet und besitzt horizontal verlaufende Chromstreben. Die Frontschürze wurde mit tief platzierten Nebelscheinwerfern ebenso neu gestaltet wie die Heckschürze. Eine Auspuffanlage mit Doppelendrohr und Leichtmetallfelgen im Zehn-Speichen-Design runden den Auftritt der Mittelklasse-Limousine ab.

Veränderungen im Innenraum
Auch im Innenraum gibt es Neuerungen: Die Instrumente erstrahlen nun wie in anderen Hyundai-Modellen im blauen LED-Licht und die neue v-förmige Mittelkonsole wird von Chrom-Applikationen umrandet. Oben ist die Radio-Navigationseinheit untergebracht, darunter die Steuerung der serienmäßigen Klimaautomatik und ein Fach, das insgesamt zehn CDs aufnimmt. Eine zweistufige Sitzheizung bei den Modellen mit Lederausstattung und eine Anschlussbuchse in der Mittelkonsole für einen USB-Stick, einen iPod oder einen externen MP3-Player ergänzen die Ausstattung.

Europäisch angepasstes Fahrwerk
Das Fahrwerk des Sonata wurde speziell auf die europäischen Bedürfnisse abgestimmt und die Stoßdämpfer, Federn sowie Stabilisatoren wurden entsprechend angepasst. Auch die Lenkung soll jetzt direkter agieren. Überarbeitet wurde ebenso das Motorenprogramm. So kommt künftig auch ein Zweiliter-Benziner mit 164 PS zum Einsatz. Die Leistung des an eine Fünfstufen-Automatik gekoppelten 3,3-Liter-V6-Benziners stieg von 235 auf 250 PS. Gleichzeitig soll bei diesem der Verbrauch niedriger ausfallen. Hyundais Angaben zufolge bleibt die wichtigste Motorisierung für Europa der Common-Rail-Diesel mit zwei Liter Hubraum, der künftig 151 statt bisher 140 PS leistet.

Ab Juni 2008 beim Händler
Der neue Sonata wird in den drei Ausstattungslinien Classic, Comfort und Premium angeboten und kommt im Juni 2008 zu den Händlern. Der Einstiegspreis für den Sonata 2.0 Classic liegt bei 23.990 Euro.

Bildergalerie: Facelift für den Sonata