Für die drei Wolfsburger gibt es sportliche und praktische Accessoires

Die Individualisierung der Fahrzeuge gewinnt immer mehr an Bedeutung, doch nicht jeder Autobesitzer ist ein Fan von Tuning. Daher bietet VW Möglichkeiten an, den eigenen Wagen dezent mit originalen Teilen zu verschönern und mit praktischen Accessoires auszustatten.

Flotte Optik für den Golf Variant
Ein Karosserie-Paket soll die sportliche Note des Kombis optisch und auch fahrdynamisch verstärken. Vorne gibt es eine modifizierte Schürze, seitlich einen Schwellersatz und hinten runden eine Heckschürze, ein Diffusor und ein Dachkantenspoiler das optische Styling ab. Der Gesamtpreis für das Aerodynamik-Paket beträgt 1.486 Euro.

Praktische Zubehör-Teile
Spezielle Transport-Zubehörteile sollen für eine optimale Raumausnutzung sorgen. Ein Gepäcknetz und ein Trenngitter schützen die Insassen vor umherfliegender Ladung und eine Gepäckraumschale beziehungsweise eine -wanne bewahren das hintere Abteil vor Verschmutzung. Für die Beförderung von größeren Gegenständen sind Tragstäbe erhältlich, um Fahrräder, Dachboxen oder Skier sicher transportieren zu können. Die Tragstäbe kosten 179 Euro und dienen als Basis für alle Aufbauten wie zum Beispiel den Fahrradhalter.

Neues Outfit für den Polo
Für den VW Polo sind verschiedene Individualisierungs-Komponenten zu haben, die ihm ein maskulines Äußeres verleihen sollen. Eine schicke Frontschürze für 319 Euro bildet den Auftakt. Sie lässt den Polo kraftvoller aussehen und reduziert laut Hersteller gleichzeitig den Auftrieb der Vorderachse. Des Weiteren gibt es Seitenschweller und eine in zwei Ausführungen verfügbare Heckschürze. Sie ist passend zum Serien-Endschalldämpfer erhältlich oder mit ausgespartem Platz für den 499 Euro teuren Sport-Endschalldämpfer, der zusätzlich für ein akustisches Vergnügen sorgen soll. Spezielle Rückleuchten, die in Schwarz, Rot oder Klarglas zu haben sind, runden das Styling ab.

Styling-Produkte für den Tiguan
Auch für den VW Tiguan sind spezielle Zubehör-Teile im Angebot. Ein Unterfahrschutz aus Edelstahl soll den Offroad-Charakter des Fahrzeugs hervorheben. Beide Produkte sind ausschließlich für die Track & Field-Variante des Tiguan mit 18-Grad-Front erhältlich.

Coole Schuhe in 19 Zoll
Ferner gibt es 19 Zoll große Leichtmetallfelgen im Fünf-Doppelspeichen-Design, die seriell für den Tiguan entwickelt wurden. Die Alus kosten 399 Euro und sind in den Farben Sterling-Silber und Anthrazit zu haben und laut VW mit einer widerstandsfähigen Lackierung versehen, sodass Touren im unwegsamen Gelände keine Spuren hinterlassen. Sportlich abgerundet wird der Auftritt durch Kotflügelverbreiterungen und eine Heckschürze mit Diffusor. Weitere Informationen zu den Zubehörteilen gibt es bei jedem Volkswagen-Händler.

Heiß gemacht ab Werk