Karosserie-Kit sorgt für sportlicheren Auftritt und Motortuning für mehr Leistung

Kaum steht der neue VW Scirocco bei den Händlern, schon gibt es die ersten Tuningpakete für den sportlichen Wolfsburger. Oettinger bietet für den Scirocco sowohl eine optische Veredlung als auch Leistungssteigerungen an.

Für einen dynamischen Auftritt
Um den Dreitürer noch dynamischer auftreten zu lassen, bietet der hessische Tuner ein Karosserie-Kit an. Für die Front gibt es so genannte Aero-Flaps, die unter die Nebelscheinwerfer montiert und durch einen Splitter miteinander verbunden werden. Dazu kommen Seitenschweller und ein Heckdiffusor. Diese Anbauteile sind für 1.390 Euro erhältlich.

40 zusätzliche Pferdestärken
Auch unter der Haube legt der Veredler Hand an. Über eine Änderung am Motormanagement können dem VW-Sportler 40 zusätzliche PS entlockt werden. Der 1.4 TSI leistet statt serienmäßiger 160 dann 200 PS, der 2.0 TSI kann von 200 auf 240 PS gesteigert werden. Für das Motortuning werden 1.290 Euro fällig. Zudem kündigt Oettinger für Jahresende noch einen wahren Power-Scirocco an. Der Zweiliter-Turbo soll auf bis zu 350 PS und ein Drehmoment von 470 Newtonmeter getrimmt werden. Dazu gibt es ein Gewindefahrwerk, eine vergrößerte Bremsanlage, eine hochglanzpolierte Edelstahlauspuffanlage sowie einen vergrößerten Ladeluftkühler.

Weitere Komponenten im Angebot
Außerdem für den Scirocco im Angebot sind Sportfelgen bis zu 20 Zoll Größe, ein Karbon-Interieur, Türeinstiegsleisten aus Edelstahl sowie eine Aluminium-Pedalerie. Das gesamte Tuningprogramm wird ab Dezember 2008 verfügbar sein. Die 350-PS-Variante befindet sich noch in der Erprobungsphase, soll aber ebenso noch dieses Jahr kommen.

Bildergalerie: Tuning-Scirocco