Der kleine Elefant bietet den Kunden eine umfangreiche Serienausstattung

Frankfurt am Main, 16. April – Der Lancia Musa präsentiert sich in der Ausführung Elefantino besonders trendig und extravagant. Das limitierte Sondermodell mit dem 95 PS starken Benzinmotor 1.4 16v ist ab sofort zu einem Basispreis von 15.990 Euro bestellbar. Gegenüber einem vergleichbar ausgestatteten Serienmodell bietet es einen Preisvorteil von 820 Euro.

Umfangreiche Serienausstattung
Serienmäßig kommt der pastell-weiße ,kleine Elefant" mit 15-Zoll-Leichtmetallfelgen und 195er-Pneus auf den Markt. Außerdem im Preis enthalten sind Nebelscheinwerfer, LED-Heckleuchten sowie Elefantino-Applikationen an den hinteren Türrahmen. Im Innenraum bietet er blaue Stoffverkleidungen, Lederbezüge an Lenkrad und Schaltknauf, einen höhenverstellbaren Fahrersitz und elektrische Fensterheber vorn. Des Weiteren an Bord befinden sich eine Klimaanlage, eine Zentralverriegelung mit Funkfernbedienung, eine elektrische Servolenkung mit zusätzlicher City-Funktion sowie Scheinwerfer mit Abschaltverzögerung.

Sicherheit serienmäßig
Für die Gewährleistung der aktiven und passiven Sicherheit gibt es ein ESP inklusive Bremsassistent, eine Antriebsschlupf- und Motorschleppmomentregelung, eine Berganfahrhilfe sowie Front- und Windowairbags vorn.

In 11,5 Sekunden auf Tempo 100
Als Triebwerk steht im limitierten Sondermodell der 95 PS starke 1,4-Liter-Benzinmotor zur Verfügung. In 11,5 Sekunden beschleunigt der Musa auf Tempo 100 und erreicht bei 175 km/h die Höchstgeschwindigkeit. Durchschnittlich verbraucht er 6,6 Liter Sprit auf 100 Kilometer und emittiert 157 Gramm CO2 pro Kilometer.

Lancia Musa "Elefantino"