Individualisierungs-Programm zum Marktstart des Rüsselsheimers

Der Opel Insignia folgt ab November 2008 dem Vectra. Irmscher präsentiert zum Verkaufsstart des neuen Mittelklässlers ein umfangreiches Individualisierungs-Programm.

Schicke 20-Zoll-Alus
Die Front wird durch einen markanten Spoiler, einen Kühlergrill in Waben-Optik und eine Edelstahlleiste aufgewertet. Alternativ kann der Grill auch komplett in Schwarz geordert werden. Außerdem betonen Seitenschweller, ein Heckspoiler sowie ein Diffusor das sportliche Aussehen des Opels. Als Schuhwerk stehen eigens für den Insignia entwickelte 20-Zoll-Leichtmetallfelgen zur Verfügung. Die Preise werden noch bekannt gegeben.

Bildergalerie: Irmscher veredelt Insignia