Die Veredler verpassen dem Kombi eine ordentliche Leistungskur

Ein Kombi ist in erster Linie ein Vernunftswagen. Er sollte vielseitig sein, viel Platz für Familie und Gepäck bieten. Das heißt aber nicht, dass er keinen Spaß machen darf. Daher bieten die Spezialisten von Abt ein komplettes Veredlungspaket samt Modifikation des Motormanagements an. Nach dem Tuning wird aus dem Audi A4 Avant der Abt AS4 Avant.

Optische Highlights
Die Kemptener haben ein sportliches Karosserie-Kit für den bayerischen Lademeister entworfen. Eine modifizierte Frontschürze, neue Seitenleisten und die Übergänge zu den Kotflügeleinsätzen geben dem Wagen einen dynamischen Look. Die Heckpartie rundet mit einem Dachkantenspoiler, einer Schürze und einer Vierrohr-Abgasanlage die optische Verschönerung ab. Das komplette Aerodynamik-Paket schlägt mit 5.127 Euro zu Buche.

Bessere Straßenlage
Ferner gibt es ein Gewindesportfahrwerk für 1.892 Euro, das an die jeweilige Fahrweise angepasst werden kann. Aber auch Fahrwerksfedern sind erhältlich, welche die Straßenlage des Avant verbessern sollen.

Der Diesel bringt es auf 310 PS
So ausgerüstet ist der praktische Wagen bereit für eine Leistungskur. Verschiedene Varianten für diverse Motoren sind machbar und bei allen gibt es eine Garantie obendrauf. Den 1.8 TFSI powern die Tuner auf 200 PS, das sind 40 PS mehr unter der Haube als bei der Serienversion. Mit der Leistungs-Stufe Power S sind sogar 240 PS möglich. Beim 3.0 TDI werden aus 240 stolze 282 PS. Durch Power S bringt es der große Diesel auf 310 PS. Das maximale Drehmoment beträgt dann 610 statt der serienmäßigen 500 Newtonmeter.

Präzise Verzögerung
Ferner haben die Veredler spezielle Bremsen für 2.332 Euro im Angebot, welche den sportlichen Lademeister in jeder Lage präzise verzögern sollen.

Bildergalerie: Flotter Audi A4 Avant