Bodykit und verschiedene Leistungssteigerungen stehen zur Wahl

Die Tuner von Abt haben für den Audi Q5 ein ebenso edles wie auch sportliches Bodykit entworfen. Passend dazu haben die Allgäuer diverse Leistungssteigerungen für das Kompakt-SUV im Köcher.

Bodykit sorgt für neue Optik
Die geänderte Frontschürze mit integrierten Nebelscheinwerfern unterstreicht zusammen mit den Kotflügelverbreiterungen den muskulösen Auftritt des Power-Allgäuers. Den krönenden Abschluss bilden der Dachkantenflügel und die Heckschürze. Für einen adäquaten Klang sorgt die vierrohrige Auspuffanlage aus dem Hause Abt.

Auf großem Fuße
Der Hingucker schlechthin sind die 22-Zoll-Leichtmetallfelgen. In Kombination mit der Tieferlegung um 30 Millimeter durch neue Fahrwerksfedern erreichen die Abt-Techniker eine dem Charakter des Fahrzeugs entsprechende Straßenlage. Die Sportbremsanlage mit 380 Millimeter großen Bremsscheiben und Stahlflexbremsleitungen sollen eine perfekte Verzögerung ermöglichen.

Bis zu 310 PS für den Audi Q5
Damit der Abt Q5 auch motorenseitig hält, was die Optik verspricht, haben die Kemptener mehrere Kraftspritzen für die Q5-Triebwerke im Angebot. Der 170 PS starke 2.0 TDI leistet nach der Überarbeitung 190 PS, beim großen Bruder 3.0 TDI stehen je nach ausbaustufe der Leistungskur 282 beziehungsweise 310 statt 240 PS auf der Haben-Seite. Der 2.0-TSI-Benziner kommt nach den Eingriffen von Abt auf eine Leistung von 240 PS statt bisher 211 PS.

Bildergalerie: Abt tunt den Audi Q5