Veredlungsprogramm für den Rüsselsheimer Roadster

Tuner JMS verpasst dem Opel Tigra Twintop ein sportliches Outfit. Zuerst wurde der Stadtflitzer mittels KW-Gewindefahrwerk dem Asphalt vorne um 50 Millimeter und hinten um 40 Millimeter näher gebracht. Den Kontakt zur Straße stellen 17 Zoll große ATS-Felgen mit Hankook-Reifen her. Der Satz kostet 1.199 Euro. An der Hinterachse werden für einen Abschluss noch zusätzlich 15 Millimeter breite H&R-Distanzscheiben verbaut. Karosseriearbeiten sind beim Verbau dieser Rad- Reifenkombination ohne Distanzscheiben nicht notwendig, so JMS.

Aerodynamik pur im Racelook
Zudem erhält der Rüsselsheimer eine Racelook-Frontlippe mit zwei dezenten Öffnungen für 229 Euro. Ein Heckansatz für den selben Preis in Verbindung mit Seitenschwellern für 279 Euro sorgt für die optische Verbindung mit der Frontlippe. Noch mehr Pep bekommt der Tigra durch Scheinwerfer- und Rücklichtblenden. Als Option ist für die Heckpartie ein Alugitter in Schwarz oder Silber erhältlich. Außerdem können wahlweise eine Zweirohr- oder eine Vierrohr-Abgasanlage verbaut werden.

Pep für den Tigra