Zwei Diesel und ein Benziner erweitern das Modellangebot

Mit neuen Motoren, Frontantrieb und aufgewerteter Ausstattung geht der Volvo XC60 ins Modelljahr 2010. Für den Raum unter der Haube stehen ab sofort zusätzlich zwei Diesel und ein Benziner zur Auswahl.

Neues Basismodell
Den Einstieg in das Modellangebot stellt zukünftig der XC60 2.4D DRIVe dar. Bei diesem kommt ein neuer 175 PS starker Diesel mit 2,4 Liter Hubraum zum Zuge, der eine Spitze von 205 km/h ermöglicht. Als erster XC60 ist der 2.4D auch mit Frontantrieb erhältlich. In Verbindung mit einem Sechsgang-Schaltgetriebe soll das Fahrzeug nur sechs Liter auf 100 Kilometer verbrauchen. Optional steht eine adaptive Sechsgang-Automatik zur Verfügung. Die handgeschaltete Variante steht mit 32.900 Euro in der Preisliste und ist damit genau 1.000 Euro billiger als das bisherige Einstiegsmodell, der allradgetriebene XC60 2.4D AWD mit 163 PS. Letzterer bleibt weiterhin im Angebot.

Spitzen-Diesel mit mehr PS
Neues Topmodell bei den Selbstzündern ist die modifizierte D5-Variante mit jetzt 205 statt bisheriger 185 PS. Zum Einsatz kommt ein Fünfzylinder-Triebwerk mit einem maximalen Drehmoment von 420 Newtonmeter und einer Höchstgeschwindigkeit von 210 km/h. Den Verbrauch beziffert Volvo auf 6,9 Liter pro 100 Kilometer. Der XC60 D5 AWD startet bei 37.300 Euro.

Benziner mit mehr Leistung
Bei den Ottomotoren ergänzt ein Sechszylinder mit 3,2 Liter Hubraum die Palette. Er ist ausschließlich in Kombination mit Allradantrieb und Sechsgang-Automatik erhältlich. Der Verbrauch des 238 PS starken XC60 3.2 AWD liegt bei 11,2 Liter auf 100 Kilometer. Top-Modell bei den Benzinern bleibt der T6 Geartronic mit 285 PS.

Überarbeitete Ausstattungslinien
Neben den Motoren hat Volvo auch die Ausstattungslinien des XC60 optimiert. Bereits die Basisvariante enthält nun eine Klimaautomatik. Die Momentum-Variante wird um eine elektrisch betätigte Heckklappe erweitert, außerdem verfügen die Seitenscheiben der vorderen Türen über eine wasserabweisende Oberfläche. Die Linie Summum umfasst jetzt zusätzlich eine integrierte Dachreling. Darüber hinaus wurden diverse Extras in Ausstattungspaketen zusammengefasst.

Bildergalerie: XC60 mit Frontantrieb