Laut Unternehmen sauberster siebensitziger Kompaktvan

Opel hat den Zafira 1.7 CDTI ecoFLEX noch effizienter gemacht und die Emissionswerte um fast neun Prozent auf 139 Gramm pro Kilometer gesenkt, ohne Änderungen bei der Leistung nach sich zu ziehen.

Wichtige Grenze
Das Unterschreiten der 140-Gramm-Grenze sichert den Zafira-Besitzern in vielen Ländern Europas wie Frankreich, Großbritannien und den skandinavischen Staaten eine besonders günstige Besteuerung. Der 110-PS-Diesel unter der Haube des Opel-Vans ist serienmäßig mit Dieselpartikelfilter und manuellen Sechsganggetriebe ausgestattet. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt 180 km/h, nach 13,5 Sekunden ist Tempo 100 erreicht.

Maßnahmen für weniger Verbrauch
Den Durchschnittsverbrauch beziffert die Marke mit dem Blitz auf 5,3 Liter Diesel pro 100 Kilometer. Erreicht wurde dies mit diversen Maßnahmen: Dazu zählen eine längere Übersetzung, ein kürzerer erster und zweiter Gang, Senkung der Leerlauf-Drehzahl und Optimierung des Motormanagements. Zu haben ist der Opel Zafira 1.7 CDTi ecoFLEX ab 22.555 Euro.

Bildergalerie: Optimierter Zafira