Mehr Leistung, mehr Drehmoment und neue Felgen

Schon die Werks-Ausführung des 272 PS starken Audi TTS ist im Vergleich zu den schwächeren Brüdern ein heißes Eisen: Sie unterscheidet sich durch eine modifizierte Frontschürze mit größeren Lufteinlässen, andere Seitenschwellern und Außenspiegel im Alu-Look.

Jetzt 315 PS und 275 km/h Spitze
Tuner Mcchip-dkr hat dem Audi TTS noch eins draufgesetzt und vor allem unter der Haube mehr Dampf gemacht. Mittels Softwareoptimierung liefert die Zweiliter-TFSI-Maschine nach der Kur 315 PS und 440 Newtonmeter. Die Spitze erhöht sich dank des 849 Euro teuren Eingriffs von 250 auf 275 km/h.

19-Zöller von O.Z.
Die Verbindung zum Asphalt stellen 19 Zoll große Sportfelgen von O.Z. her. Das Schuhwerk wird mit 235er-Continental-Reifen besohlt und kostet 2.990 Euro. Reichhaltig bleibt die Serienausstattung:
Der TTS hat ein Magnetic-Ride-Fahrwerk mit den adaptiven Dämpfern, Bi-Xenon-Scheinwerfer, Leder-Sportsitze und die elektrische Betätigung für Verdeck und Windschott an Bord. Der Grundpreis des TTS Coupé beträgt 45.400 Euro, der Roadster kostet 48.250 Euro.

Bildergalerie: Hochleistungs-Athlet