Neuer leistungsstarker Common-Rail-Diesel ergänzt die Motorenpalette

Gleich zwei Änderungen gibt es ab sofort im Galaxy-Modellprogramm. Der größte Van von Ford ist nun mit einem besonders leistungsstarken Diesel erhältlich, außerdem erweitert die neue Top-Ausstattung Titanium das Angebot.

Kräftiger Top-Diesel
Als Spitzenmotorisierung kommt zukünftig ein Common-Rail-Diesel mit 2,2 Liter Hubraum zum Einsatz. Er leistet 175 PS und bringt ein maximales Drehmoment von 400 Newtonmeter auf die Straße. Per Overboost-Funktion stehen kurzfristig sogar 420 Newtonmeter bereit. Den Durchschnittsverbrauch für den Galaxy gibt Ford mit 6,7 Liter an.

Neue Top-Ausstattung
Neue Spitzenausstattung oberhalb der bisherigen Ghia-Version ist nun der Galaxy Titanium. Der Ausstattungsumfang orientiert sich am Ghia, der Titanium bietet aber darüber hinaus unter anderem 17-Zoll-Leichtmetallräder, adaptiv mitlenkende Scheinwerfer mit Abbiegelicht, ein Sportfahrwerk, Sportsitze vorne und eine Leder-Alcantara-Polsterung. Die Titanium-Variante startet bei 34.000 Euro für den Zweiliter-Benziner mit 145 PS, der neue Top-Diesel ist für 38.250 Euro erhältlich.

Ford Galaxy Titanium