Zusätzlich zum Facelift gibt es ein preislich attraktives Sondermodell

Aus alt mach neu: Das könnte die Devise des Renault Clio Campus sein. Basierend auf dem 1998 vorgestellten Clio der zweiten Generation rundet der Kleinwagen das Modellprogramm nach unten ab. Ähnlich macht es auch die Konkurrenz von Peugeot mit dem 206, welcher jüngst ein Facelift bekommen hat. Gleiches gilt nun für den Clio Campus, der modifiziert in die Zukunft fährt.

Optische Änderungen an der Frontpartie
Kennzeichen des überarbeiteten Modells ist die neu gestaltete Frontpartie. Statt des zweigeteilten Kühlergrills prägt jetzt ein breiter Lufteinlass mit durchgehend schwarzen Lamellen das Gesicht. Außerdem gibt es einen neu gestalteten Stoßfänger mit integrierten Nebelleuchten sowie größere Außenspiegel. Motorenseitig stehen zwei Benziner mit 58 und 75 PS zur Verfügung, zusätzlich rundet jetzt ein 64 PS starker Diesel das Angebot ab.

Neue Ausstattungen
Neu sortiert wurden die Ausstattungsumfänge. Das Basismodell heißt jetzt ,Authentique" und startet als dreitüriger Benziner mit 58 PS für 9.500 Euro. Zum Serienumfang gehören unter anderem elektrische Fensterheber vorne, ein höhenverstellbarer Fahrersitz, vier Airbags, eine asymmetrisch umklappbare Rückbank und eine Zentralverriegelung mit Fernbedienung. Zwei zusätzliche Türen kosten 800 Euro mehr, auf Wunsch gibt es eine Klimaanlage und ein CD-Radio für 1.250 Euro im Paket.

Preisgünstiges Sondermodell
Klimaanlage und Radio sind ebenso wie Sportsitze sowie elektrisch einstell- und beheizbare Außenspiegel in der Dynamique-Ausstattung serienmäßig. Sie gibt es nur in Verbindung mit fünf Türen und startet bei 12.100 Euro für den Clio Campus mit 75 Benziner-PS. Mit dem Sondermodell Clio Campus Access hält Renault noch ein Schmankerl für Sparfüchse bereit. Basierend auf der Authentique-Ausstattung kostet das ausschließlich als Dreitürer mit 58 PS lieferbare Fahrzeug nur 8.950 Euro. Damit reagiert Renault auf die große Nachfrage nach günstigen Kleinwagen. Auf ein ESP müssen Clio-Campus-Fahrer allerdings weiter verzichten.

Bildergalerie: Gelifteter Clio Campus