Geänderte Optik, breite Sohlen und kürzere Federn für den Zweitürer aus Ingolstadt

Nachwürze für den Audi A5: JMS-Fahrzeugteile hat sich das bayerische Coupé vorgenommen und bietet ab sofort ein umfangreiches Tuningprogramm für den Zweitürer an. Eine zusätzliche Spoilerlippe hat der Tuner für 269 Euro im Programm. Wem das noch nicht reicht, kann die Flanken des A5 mit breiteren Tuningschwellern aufpumpen lassen (299 Euro). Auch achtern hat JMS Hand angelegt: Eine neue Heckschürze im Diffusor-Look steht für 259 Euro in der Preisliste.

Tief und breit
Etwas teurer wird es, wenn die dreiteiligen Felgen von OZ-Racing bestellt werden. Die noblen 20-Zöller sind mit Reifen des Formats 255/30 bestückt und schlagen mit insgesamt 5.699 Euro ins Kontor. Damit die Niederquerschnitts-Pneus perfekt in die Radhäuser passen, verbaut JMS auf Wunsch gekürzte Fahrwerksfedern von H&R. Die Operation bringt 40 Millimeter Tieferlegung an der Vorder- und 35 Millimeter an der Hinterachse. Kostenpunkt der Federn: 239 Euro. Nur auf Anfrage teilt JMS hingegen den Preis für eine eigens entwickelte Sportauspuffanlage mit. Deren vier Endrohre sollen perfekt unter die Tuning-Heckschürze passen und dem 3.2-Liter-Sechszylinder deutlich sportlichere Töne als der Serienendtopf entlocken.

Audi A5 von JMS