Rüsselsheimer stellen den Zafira 1.6 CNG Turbo auf der Bologna Motor Show vor

Opel präsentiert den ersten Erdgas-Serien-Van mit Turboaufladung. Auf der Bologna Motor Show vom 6. bis zum 14. Dezember 2008 wird der neue Zafira 1.6 CNG Turbo mit 150 PS zum ersten Mal der Öffentlichkeit gezeigt. Die Markteinführung startet dann Anfang 2009, der Preis steht noch nicht fest.

5,30 Euro auf 100 Kilometer
Das aufgeladene Aggregat stellt ein maximales Drehmoment von 210 Newtonmeter bei 2.300 U/min zur Verfügung. Der aufgeladene Erdgas-Zafira erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 200 km/h. Er verbraucht 5,3 Kilogramm Erdgas auf 100 Kilometer im MVEG-Zyklus – das entspricht 144 Gramm CO2 pro Kilometer. Bei aktuellen Erdgaspreisen von knapp einem Euro pro Kilogramm entstehen dabei Kraftstoffkosten von 5,30 Euro auf 100 Kilometer, so der Hersteller.

370 Kilometer Reichweite
Das 1,6-Liter-Triebwerk ist auf die Nutzung von Erdgas, Biomethan oder beliebigen Mischungen beider Kraftstoffe ausgelegt. Im reinen Gasbetrieb beträgt die Reichweite bis zu 370 Kilometer, dank des 14 Liter fassenden Benzin-Reservetanks sind weitere 150 Kilometer drin.

Vom Sieben- zum Zweisitzer
Dank der Unterflur-Anordnung der vier Erdgastanks um die Hinterachse bleiben Innenraumvariabilität und Platzangebot voll erhalten. Für eine schnelle Verwandlung des Innenraums vom Sieben- bis hin zum Zweisitzer verfügt der 1.6 CNG Turbo wie seine Schwestermodelle über das so genannte Flex7-Sitzsystem.

Bildergalerie: Erdgas-Zafira mit Turbo