Ideen für die Mobilität von übermorgen vorgestellt

Audi wagt einen Blick in die Zukunft. Unter dem Titel ,Intelligent Emotion" haben Studenten der Hochschule München mit Unterstützung des Autokonzerns Ideen für die Mobilität von übermorgen entwickelt.

Große Bandbreite
Ziel des Designprojektes war es, Audi als sportliche Premiummarke sowie als Pionier in Technik und Design darzustellen. Die Balance zwischen Innovation und Wiedererkennungswert der Marke sollte in einem hoch emotionalen Produkt dargestellt werden. Entstanden sind elf Konzeptstudien, die vom Hybrid-Supersportwagen bis zum alternativen Innenraumkonzept reichen.

Unterstützung vom Werk
Beim kreativen Prozess standen die Audi-Designer den Studenten zur Seite. Der oberste Audi-Gestalter, Wolfgang Egger, zeigt sich von den Ergebnissen angetan: ,In jedem Konzept steckt mindestens eine Idee, mindestens ein Feature, das wir uns für die Zukunft durchaus auch in der Serie vorstellen können."

Bildergalerie: Die Audis der Zukunft