Schwaben verpassen dem Zweitürer mit viel Karbon neue Optik

BMW-Veredelungsspezialist Lumma Design modifiziert das aktuelle BMW 3er Coupé. Ein neuer Bodykit, viel Karbon und größere Felgen sorgen für eine veränderte Optik.

M3-Optik mit viel Karbon
Kotflügel aus Faserverbundwerkstoff für 660 Euro mit originalen M3-Luftschlitzen sowie LED-Blinker spendieren dem Zweitürer eine sportliche Optik. Passend dazu haben die Schwaben einen 395 Euro teuren Karbon-Spiegelkappensatz und eine Frontniere für 339 Euro im Angebot.

3er-Coupé auf breiten Rädern
Das Tuning-Programm von Lumma Design umfasst außerdem 19-zöllige Leichtmetallfelgen mit Hochleistungspneus der Größe 235/35 und 265/30. Außerdem installiert der Tuner eine Frontspoilerstoßstange für 849 Euro, sportliche Seitenschweller mit Luftschlitzen für 569 Euro und eine Heckspoilerlippe für 299 Euro. Die Karbonvariante schlägt mit 653 Euro zu Buche. Der Dachkantenspoiler kostet in der normalen Ausführung 299 Euro. Soll das Teil aus Karbon sein, sind 653 Euro fällig.

Neuer Heckschürzenansatz für 335i und 335d
Der für die Modelle 335i und 335d passende Heckschürzenansatz ist für 535 Euro zu haben. Für die Doppelrohrauspuffblenden mit einem Durchmesser von 90 Millimeter sind 353 Euro fällig.

Bildergalerie: Karbon-Coupé