Elad Barkan stellt seinen Traum vom ultimativen Pick-up vor

,Ah, ein neues Amphibienfahrzeug", schießt es uns durch den Kopf. Beim Rundgang über die New York Auto Show Anfang April 2009 entdecken wir den Counter Balance – der nun mal aussieht wie ein Boot auf Rädern. Aber Designer Elad Barkan interessiert sich nicht für Autos, die im Wasser schwimmen können, er hat sich viel mehr vorgenommen: Der ultimative Pick-up muss es schon sein. So entstand der Prototyp des Counter Balance, was auf Deutsch ,Gegengewicht" heißt. Seinen Namen verdient sich das Fahrzeug, weil es mit Mittelmotor daher kommt – ein Novum im Pick-up-Segment.

Sportwagenmäßige Gewichtsverteilung
Der allradgetriebene Counter Balance kommt wegen seines Mittelmotors auf eine Gewichtsverteilung von nahezu 50:50 zwischen vorne und hinten. So soll der Wagen mit einer für Pick-ups ungewöhnlichen Gutmütigkeit unterwegs sein. Herkömmliche Pick-up-Trucks leiden im unbeladenen Zustand unter einer schweren Nase. Zusammen mit dem in diesem Fahrzeugsegment weit verbreiteten Heckantrieb lässt gerade bei nassen Straßen die Spurstabilität in Kurven zu wünschen übrig.

Vorne mit Kofferraum
Da der Motor des Counter Balance unter die Mitte des Wagens rutscht, ist der Motorraum jetzt frei – und wird zum Kofferraum, der sich sogar abschließen lässt. Auch dies gab es bei Pick-ups bisher nicht: Wer sein Transportgut sicher verstauen wollte, musste sich eine abschließbare Box für die Ladefläche kaufen. Außerdem verspricht Barkan eine verbesserte Crashsicherheit, weil der Motor bei einem Frontalzusammenstoß nicht in die Fahrerkabine geschoben werden kann.

Tief liegende Ladefläche
Die Ladefläche des so genannten Mid-Size-Trucks hat Barkan besonders tief angeordnet und mit hohen Seitenwänden versehen. So können vorbeikommende Leute die auf der Fläche verstauten Waren zum einen schwerer sehen und zum anderen auch kaum erreichen. Die Ladefläche ist ungefähr 1,50 Meter lang und lässt sich mit einem optionalen ,Extender" bis zu einer Länge von 2,25 Meter herausziehen. Ohne ausgezogene Ladefläche ist der Wagen 4,86 Meter lang, 1,92 Meter breit und 2,11 Meter hoch.

360 Grad für die zweite Reihe
Barkan legt Wert darauf, dass in seinem viertürigen Counter Balance fünf Personen locker Platz finden. Als Vorbild dient ihm die Kabine eines viertürigen Chevrolet Silverado, wo auch die Passagiere in der zweiten Reihe genügend Beinfreiheit genießen sollen. Und die zweite Reihe ist im Counter Balance ganz was Besonderes: Sie ist so hoch angeordnet, dass die Fond-Passagiere ihre eigene Windschutzscheibe bekommen. So soll den Leuten auf den billigen Plätzen ein 360-Grad-Rundumblick ermöglicht werden.

Offroad-Merkmale
Damit der Counter Balance auch in leichtem Gelände gut vorankommt, hat Barkan das ohnehin schon hohe Fahrzeug höher gelegt. Hinzu kommen kurze Überhänge und laut Hersteller manierliche Böschungswinkel. Das gesamte Design soll aus der Masse der Pick-ups herausstechen und trotzdem emotional sein – und die Schönheit des Counter Balance liegt wie immer im Auge des Betrachters.

Alle Motorisierungen denkbar
In seinen Prototypen hat Barkan einen GM-V8 mit 4,6 Liter Hubraum und 300 PS gebaut. Allerdings betont er, dass auch Sechs- und Vierzylinder-Benziner, Dieselaggregate, Gasantriebe und Elektromotoren montiert werden könnten. Die Batterien für einen Stromantrieb ließen sich locker unten im Wagen unterbringen. Barkan ist der Meinung, dass sein Konzept deutlich größere Trucks oder den Zweitwagen ersetzt.

Produktion schon 2010?
Der Israeli Elad Barkan hat in Italien Autodesign studiert und arbeitet zur Zeit in den USA. Den Prototypen des Counter Balance hat er unter großem Einsatz und mit Hilfe von Freunden zusammengebaut. Sein erster Prototyp ist bei einem Waldbrand in Kalifornien Ende 2007 in Flammen aufgegangen. Jetzt hofft Barkan, in 12 bis 18 Monaten eine erste Kleinserie seines Counter Balance bei einem professionellen Hersteller in Auftrag geben zu können. Einen Preis konnte Barkan noch nicht festlegen, aber er will das Fahrzeug so günstig wie möglich anbieten.

Bildergalerie: Counter Balance