Auch adaptive Fahrwerksregelung kommt in der Mittelklasse-Reihe zum Einsatz

Volkswagen erweitert das Angebot für den Passat. Ab sofort wird sowohl die Limousine als auch der Variant mit 1,4-Liter-TSI-Aggregat mit Siebengang-Direktschaltgetriebe (DSG) angeboten. Künftig ist außerdem die adaptive Fahrwerksregelung DCC für das Mittelklasse-Modell erhältlich.

Geringerer Verbrauch
Der Passat 1.4 TSI mit Siebengang-DSG soll als Limousine mit 6,4 Liter und als Variant mit 6,5 Liter Sprit auf 100 Kilometer auskommen. Das sind nach VW-Angaben bis zu 0,4 Liter weniger als die vergleichbaren Versionen mit Schaltgetriebe. Während der viertürige Passat mit der neuen Antriebskombination bis zu 201 km/h erreichen soll, ist die Kombi-Variante laut Hersteller bis zu 198 km/h schnell. Der Passat 1.4 TSI mit Siebengang-DSG kostet mindestens 26.675 Euro, der Variant ist ab 27.825 Euro erhältlich.

Adaptive Fahrwerksregelung DCC
Für den Passat wird zudem ab sofort die adaptive Fahrwerksregelung DCC angeboten. Bei diesem System wird nicht nur die Dämpfung, sondern auch die elektromechanische Lenkung permanent an die Fahrbahn und die Fahrsituation angepasst. Zusätzlich kann der Fahrer individuell zwischen den drei Programmen Sport, Comfort und Normal wählen. DCC kann ab sofort für einen Aufpreis von 1.025 Euro bestellt werden.

Neue Radiogeneration
Für musikalische Unterhaltung sorgt im Passat eine neue Generation von Radiogeräten. Das 630 Euro teure Modell RCD 310 ist mit einem verbesserten Radioempfang, einem CD-Player mit MP3-Wiedergabefunktion sowie einer Buchse zum Anschließen anderer Geräte ausgestattet. Ab 935 Euro gibt es das RCD 510, das neben einem internen Sechsfach-CD-Wechsler mit MP3-Wiedergabefunktion auch ein mehrfarbiges Display mit Touchscreen bietet. Zusätzlich besteht eine weitere Abspielmöglichkeit von Audiodaten über den SD-Kartenschacht. Auch die Funktionalität der Mobiltelefonvorbereitung wurde modifiziert: Die Verbindung mit dem Fahrzeug erfolgt per Bluetooth. Darüber hinaus können jetzt auch im Handy gespeicherte Musik-Dateien über das Audio-System wiedergegeben werden. Die Mobiltelefonvorbereitung für den Passat ist zu einem Aufpreis von 410 Euro erhältlich.

Bildergalerie: Passat mit neuem DSG