Nächste Generation Cerato-Nachfolgers kommt auf den chinesischen Markt

Kia präsentiert für den chinesischen Markt den neuen Forte. Das viertürige Kompaktmodell soll eine zentrale Rolle in der China-Strategie der Marke Kia spielen. Der Kia Forte basiert auf dem Cerato. In Europa wurde dieser bereits durch den Kia cee'd abgelöst. Auf dem chinesischen Markt werden für unbestimmte Zeit der Forte und der Cerato parallel angeboten. In einigen Ländern soll der Forte auch in der zweitürigen Coupévariante Koup angeboten werden.

Gewachsene Abmessungen
Der neue Kia Forte ist um 30 Millimeter länger, um 40 Millimeter breiter und zehn Millimeter niedriger als das Vorgängermodell. Dank des vergrößerten Radstandes (plus 40 Millimeter) soll er fünf Erwachsenen bequem Platz bieten. Die vorne um 62 und hinten um 69 Millimeter verbreiterte Spur soll die Stabilität und das Handling verbessern.

Neuer Kia Forte