Offener Viersitzer bekommt ein Stahl-Klappdach

Rolle (Schweiz) / Los Angeles (USA), 21. November 2008 – Parallel zur Weltpremiere des neuen G37 Cabrio auf der Los Angeles Motor Show gibt Infiniti neue Informationen zu dem Fahrzeug bekannt. Basis für den ersten offenen Ableger der japanischen Nobelmarke ist das G37 Coupé.

Die doppelte Schönheit
Sowohl offen als auch geschlossen soll das Cabrio eine gute Figur abgeben. Grundlage für die laut Infiniti ,Dual Beauty"-Optik ist ein dreiteiliges Stahl-Klappdach, welches innerhalb von 30 Sekunden per Knopfdruck geöffnet und geschlossen werden kann. Obwohl sich die Karosseriekörper von Cabrio und Coupé auf den ersten Blick ähnlich sind, betont der Hersteller die Unterschiede zwischen den Varianten. Geändert wurde das Blechkleid ab der A-Säule, gleichzeitig wuchs die Gesamtbreite um 28 Millimeter. Auch die Spur ist beim Cabrio breiter, zudem wurde die Aufhängung der Hinterräder geändert.

320 PS und gute Ausstattung
Angetrieben wird der Neuling von einem 320 PS starker Sechszylinder-Benziner mit stufenloser variabler Ventilsteuerung. Serienmäßig kommt eine Sechsgang-Schaltung zum Einsatz, optional ist Sieben-Gang-Automatik mit manueller Eingriffsmöglichkeit und Schaltwippen am Lenkrad erhältlich. Die serienmäßigen 18-Zoll-Alufelgen sind vorne mit 225er-Reifen bestückt, an der Hinterachse kommen 245er-Pneus zum Einsatz. Zur Serienausstattung gehören außerdem eine Zweizonen-Klimaautomatik, Bi-Xenon-Scheinwerfer und eine Rückfahrkamera. Ebenso sind elektrisch verstell- und beheizbare Vordersitze im Preis inklusive. Gegen Aufpreis ist ein Soundsystem der Firma Bose erhältlich, das die Musikwiedergabe dynamisch an die Hardtop-Position anpasst.

Marktstart im Sommer 2009
Der Verkauf des neuen G37 Cabrios beginnt im Sommer 2009, zeitgleich zum Marktstart von Infiniti in Deutschland. Das Cabrio ergänzt dort als fünftes Modell die Palette. Zu den Preisen macht Infiniti noch keine Angaben. Bekannt ist aber bereits, dass das G37 Coupé etwa 42.000 Euro kosten wird. Somit dürfte das Cabrio die 50.000-Euro-Grenze nicht überschreiten.

Bildergalerie: Elegante Erscheinung