Mehr Leistung, größere Felgen und schickes Bodykit machen den Umbau perfekt

Novitec veredelt jetzt auch den Maserati GranTurismo S: Durch den Umbau macht der V8 einen Leistungssprung von serienmäßigen 440 auf 600 PS. Damit sprintet der 2+2-Sitzer in 4,5 Sekunden auf Tempo 100 (Serie: 4,9 Sekunden)und ist 315 km/h schnell. Ein GranTurismo S von der Stange läuft "nur" 295 km/h. Ein Aerodynamikpaket und neue Felgen sorgen für eine exklusive Optik.

98 Extra-PS ab 23.681 Euro
Der 4,7 Liter große Achtzylinder wird von einem mechanischen Lader mit maximal 0,37 bar aufgeladen. Des Weiteren wurde der Ansaugtrakt modifiziert sowie ein wassergekühlter Ladeluftkühler und größere Injektoren zugunsten der Leistungssteigerung verbaut. Die Kraftspritze ist einhergehend mit einer Steigerung des Drehmoments von 490 auf 588 Newtonmeter. Der V8-Umbau ist ab 23.681 Euro erhältlich.

Schickes Aerodynamikpaket
Ein neuer Bodykit soll die sportliche Note des Coupés noch stärker akzentuieren und die Aerodynamik optimieren. Die Frontspoilerlippe wird an beiden Seiten der Serienschürze fixiert und reduziert den Auftrieb an der Vorderachse. Die Schwellerleisten sollen den Luftstrom an den Seiten des Fahrzeugs beruhigen und das Coupé optisch dynamischer wirken lassen. Um die aerodynamische Balance zu optimieren, wird am Heck eine Spoilerlippe und anstelle des Serienstoßfängers ein Diffusor verbaut.

Individuell justierbares Fahrwerk
Die neu entwickelten dreiteiligen Räder mit fünf Doppelspeichen sind in verschiedenen Farbkombinationen erhältlich und passen in den Größen 20 Zoll vorne und 21 Zoll hinten in die Radhäuser. Das Sportfahrwerk kann auf Kundenwunsch in der Höhe justiert werden. Um Bordsteinkanten und Parkhauseinfahrten problemlos zu überwinden, lässt sich die Karosserie per Knopfdruck an Vorder- und Hinterachse hydraulisch um 40 Millimeter anheben. Ist das Hindernis überwunden, kann das Fahrwerk danach vom Cockpit aus wieder auf das normale Level abgesenkt werden. Alternativ geschieht dies automatisch beim Erreichen von 80 km/h.

Dreizack mit mehr Power