1,6-Liter-Benziner mit 126 PS ausschließlich in neuer Ausstattung Attract zu haben

Kia bietet für den Kompaktvan Carens ab sofort einen 1,6-Liter-Benziner an. Die neue Einstiegsmotorisierung besitzt eine variable Ventilsteuerung und mobilisiert 126 PS Leistung sowie ein Drehmoment von 157 Newtonmeter. Der Motor wird mit einem Fünfgang-Schaltgetriebe gekoppelt. Er beschleunigt den 4,55 Meter langen Kia in 11,6 Sekunden von null auf 100 km/h und danach auf eine Höchstgeschwindigkeit von 178 km/h. Den Verbrauch gibt Kia mit 7,2 Liter Super pro 100 Kilometer an.

Neue Basisausstattung ohne ESP
Der Carens 1.6 CVVT wird ausschließlich als Fünfsitzer angeboten, nicht aber als Siebensitzer. Auch bei der Ausstattung hat man keine Wahl: Er wird nur in der neuen Einstiegsversion Attract offeriert. Diese besitzt ein CD-Radio mit iPod-Anschluss und sechs Lautsprechern, eine Klimaanlage, elektrische Fensterheber vorn und hinten, elektrisch einstellbare Außenspiegel, eine Zentralverriegelung und 15-Zoll-Leichtmetallfelgen. Für Sicherheit sorgen sechs Airbags und ABS. Ein ESP wird nicht einmal optional angeboten – bei den anderen Carens-Versionen ist es Serie. Der Preis für den neuen Basis-Carens: 17.330 Euro. Bisher begannen die Preise bei 18.800 Euro.

Zweilitermotoren bleiben im Programm
Bislang waren für den Carens ausschließlich Zweilitermotoren erhältlich: ein 140 PS starker Diesel und ein Benziner mit 145 PS. Diese beiden Motoren werden weiterhin angeboten. Kia gewährt für den Carens fünf Jahre Garantie. Sie gilt für Fahrzeug und Lack und ist bei einem Verkauf übertragbar, vorausgesetzt das Fahrzeug wurde den Garantiebedingungen gemäß gewartet.

Bildergalerie: Neuer Basis-Carens