Designerfahrzeug im Leoparden-Look bei Modenschau vorgestellt

Vor 40.000 Zuschauern auf dem Wiener Rathausplatz stand in diesem Jahr wieder ein besonderer Mini im Mittelpunkt des ,Life Ball": Das Unikat hört auf den Namen ,Life Ball Mini 2009 designed by The Blonds for Katy Perry".

Ein Mini für Katy
Ob Versace oder Agent Provocateur: Traditionell kommt der Life Ball Mini von jenem Modedesigner respektive Modelabel, von dem auch die Fashionshow beim Eröffnungsevent gestaltet wird. Im Jahr 2009 sind dies ,The Blonds", das derzeit hippste Designer-Duo New Yorks, bestehend aus David und Philipe Blond. Das Fahrzeug haben die beiden der Sängerin Katy Perry (,I Kissed A Girl") gewidmet, die an der Gestaltung mitgewirkt haben soll.

Auffallend anders
Das Ergebnis ist ein Mini Cabrio im rosa-schwarzen Leoparden-Look. Das Katzenmotiv findet sich auch im Inneren wieder, so sind Sitze und ein Teil der Armaturen mit schwarzem Fell-Imitat überzogen. An Sitzen und Seitenspiegeln sind bestickte Quasten mit Silberfäden und Glitzersteinen angebracht. Auch im Fußraum funkelt es: Die Matten sind mit einem schwarzen glitzernden Hochflorteppich bezogen. Das Auto wird in diesem Jahr über eine in Österreich stattfindende Lotterie verlost. Ein Los kostet 10 Euro, die Ziehung ist am 1. September 2009. Der gesamte Erlös kommt dem Life Ball beziehungsweise Projekten gegen HIV/AIDS zugute.

Leoparden-Mini in Wien