Neueste Baureihen werden jedoch nicht teurer

Auf seiner Internetseite und auch in großen Zeitungsanzeigen feiert Volkswagen momentan ausgiebig die Deutsche Meisterschaft 2009 für seinen Werksklub VfL Wolfsburg. Weniger erfreulich ist die Entwicklung bei den Pkw-Preisen, welche ab dem 28. Mai 2009 moderat ansteigen.

Auch Sonderausstattungen kosten mehr
Die Modelle werden künftig um durchschnittlich 0,95 Prozent teurer. Ausgenommen von dieser Maßnahme sind die neuen Baureihen Polo, Golf Plus, Golf GTI und GTD sowie der bereits bestellbare und ab Herbst erhältliche neue Golf Variant. Gleichzeitig erhöht das Unternehmen auch die Preise für Sonderausstattungen modellabhängig um durchschnittlich 1,9 Prozent.

Bildergalerie: VW erhöht Preise