Umfangreiches Tuning-Programm für die Mercedes-Luxuslimousine

Der Berliner Verdeler MEC Design bietet jetzt für die Mercedes S-Klasse ein umfangreiches Tuning-Paket an. Hauptbestandteil ist ein Bodykit, das auf den Namen ,2 Face" hört und aus der Luxuslimousine ein wahres Muskelpaket macht.

Spoiler und Schweller rundherum
Das Programm umfasst einen Frontstoßstangen-Spoiler, der wahlweise mit einem Doppelscheinwerfer-Einsatz für Tagfahrlicht und Nebelscheinwerfer oder einem etwas wuchtiger wirkenden Gittereinsatz kombiniert werden kann. Die hintere Stoßstange besteht aus zwei Teilen und ist entweder mit einer sportlichen Diffusor-Optik oder einem eleganten Einsatz bestellbar. Seitenschweller setzten die Formgebung der Stoßfänger fort. Auf Wunsch sind für die seitlichen Verkleidungen LEDs erhältlich, die beim Ein- und Aussteigen den Weg ausleuchten. Komplettiert wird der Bodykit durch einen Heckflügel für den Kofferraumdeckel.

Tieferlegung um bis zu 70 Millimeter
In Kombination mit der Luftfederung Airmatic bietet MEC Design zudem ein Tieferlegungsmodul an, das die Karosserie um bis zu 40 Millimeter näher an den Asphalt rückt. Für Varianten ohne Airmatic wird ein Gewindefahrwerk angeboten. Damit kann die S-Klasse um maximal 70 Millimeter tiefer gelegt werden.

Dumpfer Sound
In die Heckschürze lassen sich zudem verschiedene Auspuffanlagen integrieren. Diese verfügen über eingeprägte Logos auf den verchromten Endrohren sowie auf den Töpfen und sorgen laut Hersteller für einen dumpfen Sound. 22-Zoll-Aluräder mit 285er-Reifen vorne und 295er-Pneus an der Hinterachse sorgen für einen stattlichen Auftritt. Die Bi-Color-Felgen besitzen ein Mittelteil aus geschmiedetem Aluminium. Die Außenbetten sind aus sehr robustem Edelstahl, die Innenbetten aus einer neu entwickelten hochfesten Aluminium-Zusammensetzung.

Individuelles Interieur
Auch der Innenraum der S-Klasse lässt sich individualisieren. So gibt es eine Lederausstattung, Holzapplikationen und ein Sport-Lenkrad mit Multifunktionstasten. Fußmatten in Edel-Velours mit Einfassungen in Nubukband und MEC-Design-Logo runden das Interieur-Programm ab.

Getunte Luxus-Limo