730 PS und ausgefeilte Aerodynamik sorgen für 367 km/h Höchstgeschwindigkeit

Die schnellste Straßenlimousine der Welt ist ein BMW M5 mit Tuning von Lumma und G-Power. Beim Verfeinern war Lumma für die Karosserieoptimierung und die Auspuffanlage zuständig, G-Power für den Motor. Angefertigt wurde das Einzelstück für Saad Bin Abdullah Bin Abdulaziz al Saud, ein Mitglied der saudischen Königsfamilie.

730 statt 507 PS
Statt des serienmäßigen V10-Saugers mit 507 PS baut G-Power ein V10-Bi-Kompressortriebwerk ein. Mit 730 PS ist es laut Lumma der leistungsstärkste Motor, der jemals in einem straßenzugelassenen BMW arbeitete. Das Maximaldrehmoment stieg von 520 auf 700 Newtonmeter. So sprintet der Wagen in 4,2 Sekunden auf Tempo 100, nach zehn Sekunden sind 200 km/h erreicht, nach 29,5 Sekunden 300 km/h. Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 367 km/h. Zurückzuführen ist die Leistungsexplosion auf das Herzstück des Kompressorsystems, den ASA-Radialverdichter.

Auspuffanlage und Bodykit von Lumma
Für die Sportauspuffanlage mit speziellen Katalysatoren und die Endrohre mit über zehn Zentimeter Durchmesser war Lumma verantwortlich. Außerdem machte der Tuner den M5 durch Karbonkomponenten windschnittiger. Zu dem Bodykit namens CLR 730 RS gehören eine modifizierte Fronthaube, ein Heckdeckel mit integrierter Abrisskante, spezielle Spiegelkappen, Türgriffe, Einstiegsleisten, Seitenschweller und Kotflügel aus Karbon.

Gewindefahrwerk und leichte Räder
Außerdem wird ein Gewindefahrwerk angeboten, mit dem man das Auto bis zu etwa fünf Zentimeter tiefer legen kann. Hier sind auch die Dämpfer in Zug- und Druckstufe an Vorder- und Hinterachse einstellbar. Darüber hinaus gibt es besonders leichte 21-Zoll-Aluräder. Vorne werden Reifen der Größe 255/30-21 aufgezogen, hinten gibt es eine Bereifung in der Dimension 295/25-21. Dazu verbaut Lumma vorne eine Sechskolben-Bremsanlage, hinten eine Vierkolben-Anlage. Vorn wie hinten gibt es gelochte Bremsscheiben, die vorne 405 und hinten 380 Millimeter Durchmesser besitzen.

Karbon, Leder und Alcantara
Das Cockpit bietet eine Kombination aus Karbon, Leder und Alcantara. Dazu gehören rotweiße Ledersitze mit abgesteppten Rautenmustern und weißen Ziernähten. Aluminiumpedale mit Fußstütze komplettieren das Ganze. Preise für das Motortuning, für das Aerodynamikkit oder andere Teile wollte Lumma auch auf unsere Nachfrage hin nicht nennen.

Schnellste Straßenlimo