Günstiges Tuning für den schwedischen Wagen

Der Volvo V70 ist ein recht großer Kombi mit leicht individuellem Touch. Die Version mit 2,0-Liter-Vierzylinder-Diesel kommt auf 136 PS und ein maximales Drehmoment von 320 Newtonmeter. Wem das nicht reicht, der kann sich beim Tuner Lexmaul jetzt nach einer einfach zu installierenden Leistungssteigerung umsehen.

Leistung über den Diagnose-Stecker
Lexmaul bietet auch für den V70 einen so genannten PPC (Pocket PC) an. Dieser wird an den Diagnose-Stecker des Volvos angeschlossen. Zwei Tastendrücke später ist das Update der Motorsteuerungssoftware übertragen und installiert. Jetzt leistet der Zweiliter-Diesel 166 PS, was einem Plus von 30 PS entspricht. Zudem generiert das Aggregat ein maximales Drehmoment von 390 Newtonmeter, 50 Newtonmeter mehr als bisher.

Runter mit dem Kombi
Um den sportlichen Touch noch ein wenig zu verstärken, bietet Lexmaul für den V70 eine Tieferlegung um 30 Millimeter an. Diese schlägt mit 225 Euro zu Buche, die Leistungssteigerung per PPC kostet inklusive aller zukünftigen Upgrades 949 Euro.

Bildergalerie: Lexmaul Volvo V70