Cobra macht aus dem Schweden-SUV ein Lifestyle-Auto

Der Fahrzeugveredler Cobra Technology bietet jetzt für das SUV Volvo XC60 Lifestyle-Zubehör an. Rohre aus echtem Edelstahl, Trittbretter und enorme Felgen können ab sofort den schwedischen Wagen aufpeppen.

Frontbügel erfüllt Fußgängerschutz-Richtlinien
Ein enormer Edelstahl-Frontbügel mit einem Rohrdurchmesser von sechs Zentimeter kann dem XC60 einen martialischen Auftritt verleihen. Dank einer flexiblen Aufhängung, die im Crashfall ein Zurückdrücken des Bügels ermöglicht, werden laut Cobra alle EU-Fußgängerschutz-Normen erfüllt. Somit muss das Anbauteil auch nicht extra vom TÜV eingetragen werden, es ist mit einer EG-Betriebserlaubnis ausgestattet. Kosten für das kühle Rohr: 577 Euro.

Facelift durch Cityguard-Bügel
Wer die Front seines XC60 ein wenig dezenter modifizieren und trotzdem nicht auf ein Edelstahl-Rohr verzichten möchte, für den hat der Veredler den so genannten Cityguard-Bügel im Korb. Dieses Rohr hat ebenfalls einen Durchmesser von sechs Zentimeter und zieht sich über die gesamte Fahrzeugbreite an der Unterseite der Frontschürze entlang. Kostenpunkt: 395 Euro. Zudem bietet Cobra von Schweller-Rohren umgebene Seitentrittflächen an. Das verwendete Rohr kommt mit einem Durchmesser von acht Zentimeter daher – der Satz Trittbretter schlägt mit 763 Euro zu Buche.

Auf großem Fuß
Natürlich bietet Cobra auch den Klassiker eines jeden Fahrzeugtunings: Felgen. Verschiedenste Designs stehen zur Verfügung. Im Einstiegssegment ist beispielsweise die 20-Zoll-Leichtmetall-Felge vom Typ Action Sport für 459 Euro zu haben. Wer mehr Geld übrig hat, kann zur ebenfalls 20 Zoll großen Katana-Felge greifen. Hier werden für die silberne Ausführung 1.141 Euro pro Felge fällig.

Bildergalerie: Robustes Styling-Zubehör