Audi Q7 V12 TDI liefert nach der Power-Kur 560 PS und 1.200 Newtonmeter

,Wenn du denkst, es geht nichts mehr, kommt von irgendwo ein Tuner her ..." So geschehen mit der Dieselmaschine im Audi Q7 V12 TDI. Rufen wir uns kurz die Zahlen ins Gedächtnis: Der Bulle aus Bayern liefert normalerweise 500 PS und 1.000 Newtonmeter. Urgewaltig schiebt der Zwölfzylinder-Diesel den Q7 in 5,5 Sekunden auf Tempo 100 und wird bei 250 km/h abgeregelt. Damit ist der Q7 bereits ab Werk eine Trumpfkarte, die im Quartett sticht. Doch Veredler Abt holt noch mehr Leistung raus. ,Abt Power" nennt sich das Rüstprogramm, das dem Selbstzünder 560 PS und 1.200 Newtonmeter abverlangt. Die Modifikation wird durch einen Eingriff in das elektronische Motormanagement erreicht.

5,3 Sekunden auf Tempo 100
Danach geht die Post noch stärker ab: Auf Tempo 100 zieht der 2,6-Tonner mit der Sechsgang-Tiptronic aus dem Stand in lediglich 5,3 Sekunden und erreicht 258 km/h Spitze. Ebenso viel Beachtung wie die Spitzenwerte verdient die Leistungskurve, aus der laut Tuner ersichtlich wird, dass die Mehr-PS nicht durch exorbitante Drehzahlen erkauft werden, sondern wie in der Serie bei 3.750 Touren zur Verfügung steht.

Felgen bis 22 Zoll Größe
Die Leistungssteigerung kostet 4.900 Euro und setzt voraus, dass man einen Audi Q7 V12 TDI für mindestens 132.400 Euro anschafft. Dann allerdings hat man auch noch die Möglichkeit, Felgen bis zu 22 Zoll Größe zu ordern, oder den Innenraum von Abt weiter aufwerten zu lassen.

Bildergalerie: Q7 V12 TDI: Mehr Power