Weniger Umweltbelastungen durch den italienischen Minivan

Der Fiat Qubo wird umweltfreundlicher: Durch technische Verbesserungen konnten der Verbrauch und der CO2-Ausstoß des Qubo 1.3 JTD 16V Multijet gesenkt werden.

115 Gramm CO2-Ausstoß je Kilometer
Das so genannte Multi Purpose Vehicle (MPV) mit 75 PS starkem Turbodiesel-Triebwerk soll auf 100 Kilometer im Schnitt künftig 4,4 Liter Kraftstoff benötigen, außerorts sogar nur 3,7 Liter. Das sind jeweils 0,2 Liter weniger als bisher. Parallel dazu konnte der italienische Hersteller die CO2-Emissionen reduzieren. Statt 119 Gramm stößt der Minivan jetzt nur noch 115 Gramm Kohlendioxid pro Kilometer aus.

Qubo wird sauberer