Programm für neuen Astra und Insignia sowie ein Autogas-Umbau

Vom 28. November bis zum 6. Dezember 2009 wird Essen wieder zum Mekka der Tuningfreunde: Dann steigt in der Ruhrpott-Metropole die Essen Motor Show. Auch für Irmscher ist das ein absoluter Pflichttermin. Der Opel-Spezialist hat drei Fahrzeuge im Gepäck: den neuen Astra, den Insignia sowie den Astra GTC mit Autogas-Antrieb.

Scharf gemachter Astra
Ein umfangreiches Tuningprogramm ist für die neue Astra-Generation im Angebot. So gibt es eine Frontspoilerlippe, einen modifizierten Kühlergrill, Seitenschweller und einen Dachspoiler. Das Heck ist durch einen Diffusoreinsatz gekennzeichnet. Hinzu kommt ein Technikpaket mit einer Tieferlegung um 30 Millimeter, Leichtmetallrädern in 18 Zoll und einer vierflutigen Auspuffanlage aus Edelstahl. Der Innenraum wird durch eine Lederausstattung und Aluminium-Applikationen aufgewertet.

Tuning für den Insignia
Auch die Mittelklasse-Baureihe Insignia hat sich Irmscher vorgenommen. Für die Karosserie steht ein Bodykit mit Anbauteilen für vorne, hinten und die Seiten zur Verfügung. Ebenfalls erhältlich sind ein Kühlergrill mit Edelstahlblende, ein Heckschürzeneinsatz sowie ein Dachkantenspoiler. Für die Liomousine ist zusätzlich ein Heckflügel für den Kofferraumdeckel zu haben. Das Interieur lässt sich durch Ledersitze, Alupedale und individuelle Fußraummatten aufhübschen. 20-Zoll-Aluräder, ein Sportfedernsatz und eine neue Auspuffanlage mit ellipsenförmigen Endrohren ergänzen das Programm. Für den Zweiliter-Turbobenziner ist zudem ein Leistungsplus erhältlich. Das Triebwerk lässt sich von serienmäßigen 220 auf 295 PS steigern.

Astra GTC mit Autogas-Antrieb
In auffälligem Giftgrün ist der Astra GTC 1.6 Turbo mit Autogas-Antrieb gehalten. Das 180-PS-Serientriebwerk soll hier für sportlichen Vortrieb sorgen. Die LPG-Umrüstung ist für 2.695 Euro zu haben, zusätzlich werden verschiedene Karosserieumbauten angeboten. Es gibt drei Pakete: ,iS1" beinhaltet einen Kühlergrill im Waben-Design, einen Front- und einen Dachspoiler. In Stufe 2 sind zudem Seitenschweller inbegriffen. Beim Karosserie-Paket ,iS3" gibt es zusätzlich 18-Zoll-Aluräder.

Heißes Opel-Tuning