Leistungssteigerung, Bodykit und exklusives Interieur

Die Firma HS Motorsport aus Eching bei München bietet ab sofort den VW Scirocco in einer neuen Tuning-Sonderedition an. Der weiß lackierte Wolfsburger Sportler hört nach der Veredlung auf den Namen ,Remis" und wird in limitierter Stückzahl aufgelegt.

90 PS zusätzlich
Als Basis dient der Scirocco 2.0 TSI mit serienmäßigen 200 PS. Mittels einer Leistungssteigerung und einer speziellen Abgasanlage holen die Oberbayern fast 90 PS zusätzlich aus dem Fahrzeug. Auf Wunsch gibt es auch eine zweite Leistungsvariante, die es auf 320 PS bringt. Die Abgasanlage besteht aus einem Flammrohr mit 70 Millimeter Durchmesser, einem speziellen Metall-Katalysator sowie einem Vor- und einem Endschalldämpfer. Vier 76 Millimeter große Endrohre entsorgen die Abgase.

Dezentes Bodykit
Die Karosserie des Scirocco erhält zusätzlich ein eher dezent gehaltenes Bodykit. Neben einem Front- und einem Heckschürzenansatz aus Karbon sind zusätzliche Seitenschweller verbaut. Das Dach ist mit einer matt-schwarzen Folie beschichtet, die VW-Logos wurden weiß lackiert. Die Alufelgen sind in matt-schwarz gehalten und von einem weißen Zierring umrandet. Der ,Remis" rollt auf 20-Zoll-Rädern mit Reifen der Größe 245/30 ZR20. Ein Gewindefahrwerk von H&R soll für eine verbesserte Straßenlage sorgen. Die nötige Verzögerung erledigt eine Brembo-Bremsanlage mit einteiligen Scheiben und extra schmalen, rot lackierten Bremssätteln.

Lederausstattung und Schalensitze
Der Innenraum wird durch eine spezielle Lederausstattung mit weißen Ziernähten aufgewertet. Fahrer und Beifahrer können auf Schalensitzen von Recaro Platz nehmen. Sie sind mit einer elektronisch gesteuerten Karbon-Sitzheizung ausgestattet. Die Rückbank wurde entsprechend an die Recaro-Kontur angepasst.

Limitierte Tuningedition