696 PS beschleunigen den Maranello-Renner auf bis zu 330 km/h

Der Ferrari Scuderia Spider 16M ist bereits in der Serienversion alles andere als ein gewöhnlicher Sportwagen. Nur 499 Fahrzeuge verlassen die Werkshallen in Maranello. Novitec Rosso baut diese Rarität nun standesgemäß um und bietet zudem ein Motortuning an.

Leistungssteigerung um 186 PS
Das offene Leichtbaumodell besitzt in der Serienversion 510 PS, nach der Kraftkur im Allgäu schlummern unter der gläsernen Haube des rassigen Italieners 696 PS. Aus dem Stand katapultiert sich der getunte Scuderia Spider 16M in nur 3,5 Sekunden auf 100 km/h, der Werks-Ferrari schafft den Normsprint in 3,7 Sekunden. In der Höchstgeschwindigkeit legt der offene Mittelmotorsportwagen von 315 auf über 330 km/h zu. Das maximale Drehmoment steigt von serienmäßigen 470 Newtonmeter auf 682 Newtonmeter bei 6.300 Touren. Die Aufladung des 4,3 Liter großen V8-Motors erledigen zwei zahnriemengetriebene, mechanische Hochleistungslader mit einem maximalen Ladedruck von 0,48 bar. Zudem wurde für jede Zylinderreihe ein groß dimensionierter, wassergekühlter Ladeluftkühler adaptiert.

20-Zoll-Felgen für bessere Straßenlage
Für ein besseres Handling des offenen Leichtgewichts bietet Novitec Rosso 20-Zoll-Räder an. Die Doppelspeichenfelgen tragen maßgeschneiderte Reifen in den Größen 235/30 vorne und 325/25 auf der Hinterachse. Spezielle Sportfedern sollen für einen tieferen Schwerpunkt und ein agileres Fahrverhalten sorgen. Für mehr Alltagstauglichkeit verbauen die Allgäuer ein hydraulisches Lift-System. Bei Tiefgarageneinfahrten oder flachen Randsteinen kann per Knopfdruck die Frontpartie um 40 Millimeter angehoben werden.

Neues Lenkrad
Im Innenraum kommt ein Sportlenkrad aus Karbon und Leder zum Einsatz. Die verlängerten Schaltwippen aus Karbon sind länger als die Serienteile und sollen einen noch einfacheren manuellen Eingriff in die Schaltung des F1-Getriebes ermöglichen.

Motorumbau auch einzeln erhältlich
Der für alle F430-Modelle erhältliche Motorumbau schlägt mit 55.930 Euro zu Buche. Das komplette Fahrzeug liegt bei etwa 285.000 Euro.

Verschärfte Version