308 jetzt ab 14.900 Euro: Bis zu 1.350 Euro sparen

Peugeot senkt beim 308 die Preise und bietet statt fünf nur noch vier Ausstattungsstufen an. Die Limousine und der Kombi SW sind künftig in den Versionen Filou, Tendance, Premium und Platinum zu haben.

Dreitürige Einstiegsversion 800 Euro günstiger
Die günstigste Version, der dreitürige 308 Filou 95 VTi mit 1,4-Liter-Otto, kostet nun 14.900 Euro. Das sind 800 Euro weniger als bisher. Auch alle weiteren Limousinen-Versionen sind jetzt preiswerter. Der Preisvorteil beträgt ausstattungsbereinigt bis zu 1.350 Euro im Vergleich zur bisherigen Angebotsstruktur. Der Kombi 308 SW Filou 95 VTi ist nun ab 16.800 Euro zu haben. Das sind 300 Euro weniger als bisher. Bei allen weiteren Ausstattungsstufen sparen die Kunden verglichen mit der früheren Modellpalette ebenfalls, bei den Premium-Varianten ausstattungsbereinigt bis zu 1.050 Euro.

Auch Optionen zum Teil billiger
Auch einige optionale Ausstattungsdetails kosten künftig weniger, hier nennt Peugeot vor allem das Xenon-Paket, das mit 990 Euro jetzt 370 Euro günstiger ist als bisher. Außerdem wurde der Preis des Infotainment- und Navigationssystems WIP Com 3D von 2.200 auf 1.990 Euro reduziert. Der Käufer spart somit 210 Euro.

Bildergalerie: Peugeot: 308 günstiger