600 PS bringen den Super-Lambo voran

Dem Tuner Edo Competition ist es gelungen, dem Lamborghini Gallardo LP 560-4 noch mehr Leistung abzupressen. Das Ergebnis heißt LP 600/4. Statt 560 PS bei 8.000 Umdrehungen wie im Serienmodell powert der Edo-Lambo mit stolzen 600 PS bei 7.970 Touren. Das maximale Drehmoment von 572 Newtonmeter liegt bei 6.845 Umdrehungen an. Die Serie liefert 540 Newtonmeter bei 6.500 Touren. So gerüstet sprintet der Sportler in 3,5 Sekunden auf 100 km/h und wird bis zu 340 km/ schnell. Ab Werk braucht das Auto 3,7 Sekunden und erreicht seine Spitze bei 325 km/h.

Neues Sportfahrwerk entwickelt
Um ein Plus an Fahrdynamik kümmert sich ein neu entwickeltes Sportfahrwerk. Es ist in Zug- und Druckstufe sowie in der Höhe verstellbar. Diese Technologie erlaubt die Abstimmung für unterschiedliche Einsatzzwecke. Die reibungsarmen Stoßdämpfer mit neuer Federabstimmung wurden auf Renn- und Hochgeschwindigkeitsstrecken sowie auf der Straße getestet.

Neue Sportabgasanlage
Der Wagen steht auf 19-Zöllern. Die Felgen sind dreiteilig und besitzen einen Gussstern, handpolierte Edelstahlaußenbetten und 39 Edelstahlschrauben. Auf der Vorderachse kommen auf Wunsch 235er-, hinten 305er-Reifen zum Einsatz. Neu ist auch eine klappengesteuerte Edelstahl-Sportabgasanlage mit per Fernbedienung einstellbarer Lautstärke. Zudem ist der neue Auspuff um zwölf Kilogramm leichter als das Serienteil.

Neue Fronspoilerlippe
Die Frontpartie des Edo LP600/4 wurde zudem mit einer Spoilerlippe verstärkt. Alle Modifikationen werden ausschließlich bei Edo Competition vorgenommen, die Preise nennt die Firma nur auf Kundenanfrage.

Bildergalerie: Scharfer Stier