Befristete Aktion gilt für die Mehrzahl der Pkw-Modelle

Peugeot startet eine Aktion für Neuwagenkäufer: Wer bis Ende September ein Fahrzeug der Franzosen erwirbt, erhält dafür je nach Modell bis zu 2.500 Euro in bar. Voraussetzung ist, dass der Kaufvertrag bei einem teilnehmenden Händler bis zum 30. September 2009 unterschrieben und das Fahrzeug bis spätestens 31. Oktober 2009 neu zugelassen wird. Für prämienberechtigte Kunden kann der Betrag zusätzlich zur Umweltprämie ausgezahlt oder als Anzahlung für das Neufahrzeug genutzt werden.

Volle Summe ab Kompaktklasse aufwärts
Das Angebot umfasst die Mehrzahl der aktuellen Pkw-Modelle der Marke. Die volle Summe von 2.500 Euro gibt es ab der Kompaktklasse aufwärts – also für den Peugeot 308 und 308 SW sowie die Baureihen 407, 4007, 607 und 807. Auch Privatkunden, die sich für einen Partner Tepee, Expert Tepee oder die Pkw-Version des Partner Origin entscheiden, erhalten den kompletten Betrag. Beim Kauf eines 207, 207 CC beziehungsweise 1007 erhalten Käufer 1.500 Euro. Die Aktion gilt auch für den erst im Juli 2009 gelifteten 207. Für diese neue Version erhalten Kunden 1.000 Euro ausgezahlt.

Für die Kleinsten gibt es 500 Euro
Kunden, die sich einen neuen 308 CC zulegen, erhalten 750 Euro. Für die ohnehin schon günstigen Kleinwagen 107 und 206+ gibt es immerhin noch 500 Euro. Die Händler können die Prämie für den Kauf eines Neuwagens wahlweise in bar oder per Scheck auszahlen. Auch eine Verwendung als Anzahlung des Kaufpreises ist möglich. Alternativ können Privatkunden bei fast allen Pkw-Modellen von Peugeot ein Leasingangebot ohne Anzahlung und Zinsen in Anspruch nehmen.

2.500 Euro Prämie in bar